Russland: Baikal Herbst

Fotogalerie

Die Ufer des Baikals erstrahlen im Herbst in voller Farbenpracht. Es ist der Indian Summer in Sibirien, wenn sich die Bäume nach einem kurzen, intensiven Sommer goldgelb, rot und orange färben. Von Irkutsk aus geht es entlang der beinahe ausnahmslos unbebauten Strände und Klippen des Seeufers. Dabei erkunden wir die besten Tauchplätze und die Naturschönheit der Region.

Unser Expeditionsschiff für die Tour ist die M.Y. MYTH, ein zweckdienliches und sicheres Schiff, welches den Baikal schon seit vielen Jahren befährt.

Der Baikalsee misst an der tiefsten Stelle über 1.600 Meter und ist somit der tiefste und mit 25 Millionen Jahren auch der älteste Süßwassersee der Erde. Eine weitere Besonderheit ist die einzigartige Flora und Fauna: Etwa zwei Drittel der rund 1.500 Tier- und 1.000 Pflanzenarten sind endemisch, kommen also ausschließlich hier vor. Erstaunlicherweise konnten sich viele Fisch- und Krebsarten sowie Schwämme auch an ein Leben in großen Wassertiefen anpassen und sind selbst noch in 1,6 Kilometern Tiefe zu finden.