Grönland/Island: Highlightstour

Galerie "Island"

Galerie "Grönland"

Nicht umsonst heißt diese Tour „Highlights von Island und Grönland“, denn hier gibt es wirklich jeden Tag andere Naturwunder unter und über Wasser zu entdecken. Es ist eine Reise für Taucher, die gerne die Vielfalt des hohen Nordens erkunden wollen. Zahllose Fotomotive werden auch anspruchsvolle Fotografen mehr als zufrieden stellen.

Besonders erwähnenswert ist auch die Anzahl unterschiedlicher Tauchplätze in der Kombination mit den Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen zwischen den Tauchgängen – kaum eine Minute der Reise bleibt ungenutzt, besonders im ersten Teil der Expedition auf Island. Lokale Guides begleiten alle Touren und stehen mit Ortskenntnissen und Informationen zu Seite. Da bei dieser Reise häufig die Unterkünfte gewechselt werden, sollte das Gepäck möglichst einfach zu handhaben sein. Der Standard der Unterkünfte ist allgemein gut, jedoch ist die Infrastruktur besonders auf Grönland nicht immer luxuriös. Es ist eine Entdeckertour bei der man die Chance hat innerhalb von zehn Tagen zwei der interessantesten Regionen Nordeuropas unter und über Wasser zu erkunden.

 

Highlights

  • Der Interkontinentalcanyon Silfra (Thingvellir)
  • die Geothermalschlote Strytan
  • Schnorcheln in einem warmen Fluss am Polarkreis
  • karge Wüstenlandschaften und Schwefelfelder
  • die isländische Hauptstadt Reykjavik
  • Wasserfälle und der Geysir
  • Eisberge und Eis in allen Formen, Größen und Farben unter und über Wasser!
  • Kelpwälder, Korallenwände und erstaunliches Makroleben
  • Buckelwale, Finnwale, Minkwale, Orcas und andere Walarten möglich
  • gigantische Fjordlandschaften
  • kalbende Gletscher und Eisfjorde
  • Eine Stadt in der Arktis und Inuitkultur
  • eine verlassene US Basis aus dem Krieg
  • auch im September Chance auf Polarlicht
  • Seevögel und Robben