Grönland: Eisbergtauchen

Galerie "Grönland Eisbergtauchen"

Eine Tour bei welcher die Eisberge im Mittelpunkt stehen, die es gilt unter und über Wasser zu erkunden. Auch die gewaltige Landschaft mit ihren schroffen Bergen, riesigen Fjorden und Gletschern sind unvergesslich.

Weiterhin bieten sich Einblicke in das Leben der hier ansässigen Inuit. Doch neben beeindruckenden Kunstfertigkeiten und der aufgeschlossenen und freundlichen Art der ursprünglichen Einwohner Grönlands, sind leider auch soziale Probleme und Alkoholismus teil des Alltags.

Auf vielen Bootsausfahrten sehen wir Wale, die sich in den Sommermonaten hier in großer Stückzahl aufhalten um zu Krill und Lodde (eine kleine Fischart) zu fressen. Besonders die Begegnungen mit Buckelwalen, Finnwalen und Minkwalen sind häufig. Es werden jedoch auch viele anderen Walarten gelegentlich oder selten beobachtet – einschließlich Orcawalen und dem gigantischen Blauwal.

Auch die erstaunlich vielfältige und bunte Unterwasserwelt mag zu erstaunen. Es gibt echte Kelpwälder und Korallenwände zu entdecken und Makrofotografen bekommen die Möglichkeit hier extrem selten fotografierte Arte vor die Kamera zu bekommen.

 

Highlights

  • Eisberge und Eis in allen Formen, Größen und Farben unter und über Wasser!
  • Kelpwälder, Korallenwände und erstaunliches Makroleben
  • Buckelwale, Finnwale, Minkwale, Orcas und andere Walarten möglich
  • gigantische Fjordlandschaften
  • kalbende Gletscher und Eisfjorde
  • eine Stadt in der Arktis und Inuitkultur
  • eine verlassene US Basis aus dem Krieg
  • auch im September Chance auf Polarlicht
  • Seevögel und Robben